PV Gottesdienste

Erntedank

Erntedank

Christen danken Gott für die Ernte


Mit dem Erntedankfest danken Christen Gott am 1. Sonntag im Oktober für die Schöpfung und für alle Gaben aus der Natur.

Dort, wo es viele Bauernhöfe gibt, ist die Ernte ein sehr wichtiges Ereignis im Jahr. Am Ende des Sommers mähen die Bauern ihre Felder, holen das Getreide ein und pflücken nach und nach das Obst und Gemüse: Nun ernten sie die Früchte ihrer Arbeit. Dafür danken Christen Gott in einem Gottesdienst. In Deutschland feiern sie das fröhliche Erntedankfest fast immer am ersten Sonntag im Oktober. Die Lieder und Gebete in dieser Zeit erinnern an Gottes gute Schöpfung, an die Schönheit der Natur und an die Aufgabe des Menschen, die gute Schöpfung zu bewahren.

Für den Gottesdienst werden die Kirchen festlich geschmückt. Viele Besucher tragen Obst, Gemüse, Getreide und verschiedene Früchte zusammen und legen sie vor den Altar. Häufig wird auch eine große Erntekrone aus Getreide gebunden und aufgehängt. Das sieht sehr schön und bunt aus. Manche Kindergärten und Schulen feiern auch einen eigenen Erntedank-Gottesdienst. Und in manchen Orten gibt es sogar einen Festumzug zum Erntedank.


In unseren Kirchen sind die Eucharistiefeiern zum Erntedankfest 2017:


am Samstag, dem 30. September

um 16.00 Uhr in Oberaula

um 18.00 Uhr in Frielendorf


am Sonntag, dem 01. Oktober

um 9.00 Uhr in Schreckbach

um 10.30 Uhr in Neukirchen

um 11.00 Uhr in Ziegenhain

um 17.00 Uhr in Trutzhain

  •  
    Marienfeste
     
    PV Gebetsnacht
     
    Taize Andacht
     
    Familiengottesdienst
     
    PV Seniorennachmittag
     
  •  
    Beichtgelegenheit
     
    Stiftung "Frauen in Not"
     
    PV Zeltlager
     
    Ehe-Familienbaratung
     
    Ministrantentreffen
     
  •  
    Krankenbesuch
     
    Christliches Begräbnis
     
    Ewige Anbetung
     
    Gottes Wort
     
    EKO Vorbereitung 2018
     
 

Kontakt

Pastoralverbund

Maria Hilf Schwalmstadt

Steinweg 51
34613 Schwalmstadt

Tel. 06691-3227

Fax: 0661-6099

PV Büro - Öffnungszeiten

Montag, Mittwoch, Freitag: 9.00 - 12.00 Uhr


Dienstag, Donnerstag: 16.00 - 18.00 Uhr



In den Schulferien:


Dienstag, Donnerstag: 15.00 - 18.00 Uhr

 

Gottesdienste

Samstag 16.00 Uhr Vorabendmesse am 1. und 3. in Schrecksbach. St. Bonifatius
Samstag 16.00 Uhr Vorabendmesse am 2. und 4. in Oberaula, Herz Jesu
Samstag 17.00 Uhr Vorabendmesse in Jesberg, St. Bonifatius
Samstag 18.00 Uhr Vorabendmesse in Frielendorf, St. Johannes der Täufer
Samstag 18.00 Uhr Vorabendmesse in Gilserberg, Maria Hofbauer
Sonntag 09.15 Uhr Heilige Messe in Treysa, Hl. Geist
Sonntag 09.30 Uhr Heilige Messe in Trutzhain, Maria Hilf
Sonntag 10.30 Uhr Heilige Messe in Neukirchen, St. Adalbert
Sonntag 11.00 Uhr Heilige Messe in Ziegenhain, St. Josef
Sonntag 11.00 Uhr Heilige Messe in Zimmersrode, St. Peter
Dienstag 18.00 Uhr Heilige Messe in Frielendorf, St. Johannes der Täufer
Mittwoch 10.00 Uhr Heilige Messe in Jesberg, St. Boniatius
Mittwoch 18.00 Uhr Heilige Messe in Ziegenhain, St. Josef
Mittwoch 18.00 Uhr Heilige Messe in Treysa, Hl. Geist
Donnerstag 09.30 Uhr Heilige Messe in Trutzhain, Maria Hilf
Donnerstag 18.00 Uhr Heilige Messe in Zimmersrode, St. Peter (im Wiinter um 17.00 Uhr)
Freitag 09.00 Uhr Heilige Messe in Treysa, Hl. Geist
Freitag 18.00 Uhr Heilige Messe in Neukirchen, St. Adalbert
 
 

© Pastoralverbund Maria Hilf, Schwalmstadt