PV Gottesdienste

Maiandacht

 
Maria in Oberaula

Marienandacht

„Zu Beginn des Monats Mai, den die Christen der Gottesmutter Maria seit langem zu weihen pflegen, jubelt unser Herz voll Freude im Gedanken an das bewegende Schauspiel von Glaube und Liebe, das sich bald zur Ehre der Himmelskönigin in der ganzen Welt darbieten wird. Es ist der Monat, in dem in den Kirchen und in der häuslichen Geborgenheit aus den Herzen der Christen Lobgebet und Verehrung zur jungfräulichen Gottesgebärerin eifriger und inniger emporsteigen; es ist auch der Monat, in dem vom Thron unserer Mutter in Überfülle die Gaben der göttlichen Barmherzigkeit auf uns herabzuströmen pflegen.

So ist uns dieser mit dem Maimonat verbundene fromme Brauch sehr willkommen und voller Tröstungen, weil er nämlich der seligsten Jungfrau so viel Ehre und dem christlichen Volk so reiche geistliche Frucht bringt. Maria wird mit Recht der Weg genannt, der uns zu Christus führt; jede Begegnung mit ihr wird zugleich zu einer Begegnung mit Christus. Und was anderes ist die immerwährende Zuflucht zu Maria, wenn nicht ein Suchen nach Christus, und zwar in der Jungfrau selbst, durch sie und mit ihr, geborgen in ihren Armen; ein Suchen nach unserem Erretter, zu dem die Menschen, getrieben von der Not ihrer Seelen, sich in den Irrungen und Gefahren dieser Zeit wie zum Hafen des Heiles wenden müssen.“

(Aus der Enzyklika „Mense Maio“ von Paul VI.)

Möge die Begegnung mit Maria in unseren Maiandachten wirklich gleichzeitig auch zu einer Begegnung mit Christus werden.


Wir feiern Maiandacht in:

Frielendorf:

jeweils dienstags und samstags um 17.30 Uhr

Schwalmstadt Trutzhain:

jeweils donnerstag um 9.00 Uhr

Schwalmstadt Ziegenhain:

jeweils mittwochs um 17.30 Uhr

am Herz Jesu Freitag während der Ewigen Anbetung um 18.30 Uhr


Neukirchen:

jeweils am Freitag um 17.30 Uhr

am Herz Jesu Freitag während der Ewigen Anbetung um 18.30 Uhr


Oberaula:

am 2. und 4. Samstag um 15.30 Uhr


Schrecksbach:

am 1. und 3. Samstag um 15.30 Uhr

  •  
    Marienfeste
     
    PV Gebetsnacht
     
    Taize Andacht
     
    Familiengottesdienst
     
    PV Seniorennachmittag
     
  •  
    Beichtgelegenheit
     
    Stiftung "Frauen in Not"
     
    PV Zeltlager
     
    Ehe-Familienbaratung
     
    Ministrantentreffen
     
  •  
    Krankenbesuch
     
    Christliches Begräbnis
     
    Ewige Anbetung
     
    Gottes Wort
     
    EKO Vorbereitung 2018
     
 

Kontakt

Pastoralverbund

Maria Hilf Schwalmstadt

Steinweg 51
34613 Schwalmstadt

Tel. 06691-3227

Fax: 0661-6099

PV Büro - Öffnungszeiten

Montag, Mittwoch, Freitag: 9.00 - 12.00 Uhr


Dienstag, Donnerstag: 16.00 - 18.00 Uhr



In den Schulferien:


Dienstag, Donnerstag: 15.00 - 18.00 Uhr

 

Gottesdienste

Samstag 16.00 Uhr Vorabendmesse am 1. und 3. in Schrecksbach. St. Bonifatius
Samstag 16.00 Uhr Vorabendmesse am 2. und 4. in Oberaula, Herz Jesu
Samstag 17.00 Uhr Vorabendmesse in Jesberg, St. Bonifatius
Samstag 18.00 Uhr Vorabendmesse in Frielendorf, St. Johannes der Täufer
Samstag 18.00 Uhr Vorabendmesse in Gilserberg, Maria Hofbauer
Sonntag 09.30 Uhr Heilige Messe in Trutzhain, Maria Hilf
Sonntag 10.15 Uhr Heilige Messe in Treysa, Hl. Geist
Sonntag 10.30 Uhr Heilige Messe in Neukirchen, St. Adalbert
Sonntag 11.00 Uhr Heilige Messe in Ziegenhain, St. Josef
Sonntag 11.00 Uhr Heilige Messe in Zimmersrode, St. Peter
Dienstag 18.00 Uhr Heilige Messe in Frielendorf, St. Johannes der Täufer
Mittwoch 10.00 Uhr Heilige Messe in Jesberg, St. Boniatius
Mittwoch 18.00 Uhr Heilige Messe in Ziegenhain, St. Josef
Mittwoch 18.00 Uhr Heilige Messe in Treysa, Hl. Geist
Donnerstag 09.30 Uhr Heilige Messe in Trutzhain, Maria Hilf
Donnerstag 18.00 Uhr Heilige Messe in Zimmersrode, St. Peter (im Wiinter um 17.00 Uhr)
Freitag 09.00 Uhr Heilige Messe in Treysa, Hl. Geist
Freitag 18.00 Uhr Heilige Messe in Neukirchen, St. Adalbert
 
 

© Pastoralverbund Maria Hilf, Schwalmstadt